Video-Highlights von der Herausforderung von Ypern nach Istanbul

Höhepunkte der Herausforderung von Ypern nach Istanbul

Für weitere Fotos, Highlights und hochauflösendes Bildmaterial klicken Sie bitte auf den untenstehenden Link, um die Website von Gerard Brown zu besuchen

Klicken Sie hier für mehr...

Herausforderung von Ypern nach Istanbul Daily Dispatch

Alterskategorie Klasse Tag

Tag 20: Tekirdag nach Istanbul (TR), 208,5 km

Nein.Teilnehmer NameFahrzeugCCJahrTag GesamtGesamt GesamtKategorie Pos.Klasse Pos.
19Steve und Jenny VerrallPorsche 911199119650:00:030:02:1411
2Graham und Marina GoodwinBentley 4½530019290:00:160:05:5821
5Andrew und Ann BolandFord V8 Cabrio360019360:00:320:07:1332
15Mike und Lorna HarrisonVolvo PV544180019590:00:030:07:1842
29Ean & Alison LewinFord Escort Mexiko160119730:00:040:07:1851
3Keith & Norah AshworthBentley 4½ Le Mans450019270:00:130:07:4863
30Joe und Kate HayesPorsche 911300019730:00:300:10:4572
26Enrico Paggi & Federica MascettiFiat 124 Spider BS1160819710:00:040:11:0083
16Phillip & Trish MonksJaguar Mk 2344219610:00:060:11:3391
1Clint und Dawn SmithBentley 3/4½450019250:00:100:12:06104
18Bertie und Charlotte van HouttePorsche 911199119650:00:010:12:55113
25Daniel und Barbara WiedemannMercedes-Benz 280 SL277819700:00:020:17:53122
32Phillip und Lynda BlundenMGB GT180019740:00:030:17:57134
31Otakar Chládek & Jindriska ZemlickovaMercedes-Benz 350 SL350019730:00:040:18:42144
34Michael Kershaw & Elizabeth Comstock-SmithRange Rover450019810:00:160:19:09155
9Tony Rowe & Mark DellingFord DeLuxe V8 91A Coupé360019390:00:130:23:54165
20Michael & Marcus EatoughMercedes-Benz 230 S277819650:00:170:24:16173
21Roy Stephenson & Mark BramallFord Mustang470019650:00:010:48:35184
8Renate Hanselmann & Lukas OspeltFord Modell 91A360019390:00:151:17:14196
4Jean Vincent und Marcel PeumansBentley Speed Six450019340:00:211:52:40207
23John und Nicole WhitelockMercedes-Benz 280 SL277819680:00:082:31:45215
24Barry Nash & Malcolm ListerRover P5B353119690:00:082:33:50226
7Phil und Laurette MacwhirterCitroën 2CV60219820:54:004:19:18235
6Richard und Catherine PhillipsonAlvis Firefly Spezial350019330:00:176:31:01248
17David und Jo RobertsTriumph TR4213819630:54:0018:03:00256
22Anthony und Sonja VerloopMercedes-Benz 280 SL277819971:24:001:38:17261

GESAMTERGEBNISSE

 

TEAM ERGEBNISSE

 

DETAILLIERTE ERGEBNISSE

Nein.BesatzungFahrzeugCCJahrKlasse
1Clint Smith (GB) / Dawn Smith (GB)Bentley 3/4½450019251
2Graham Goodwin (GB) / Marina Goodwin (GB)Bentley 4½530019291
3Keith Ashworth (GB) / Norah Ashworth (GB)Bentley 4½ Le Mans450019271
4Jean Vincent (BE) & Marcel Peumans (BE)Bentley Speed Six450019341
5Andrew Boland (IRL) / Ann Boland (IRL)Ford V8 Cabrio360019361
6Richard Phillipson (GB) / Catherine Phillipson (GB)Alvis Firefly Spezial350019331
7Phil Macwhirter (AUS) / Laurette Macwhirter (AUS)Citroën 2CV60219822
8Renate Hanselmann (FL) / Lukas Ospelt (FL)Ford Modell 91A360019391
9Tony Rowe (GB) / Mark Delling (GB)Ford DeLuxe V8 91A Coupé360019391
15Mike Harrison (GB) / Lorna Harrison (GB)Volvo PV544180019592
16Phillip Monks (GB) / Trish Monks (GB)Jaguar Mk 2344219613
17David Roberts (GB) / Jo Robert (GB)Triumph TR250249819682
18Bertie van Houtte (F) / Charlotte van Houtte (GB)Porsche 911200019652
19Steve Verrall (GB) / Jenny Verrall (GB)Porsche 911199119652
20Michael Eatough (GB) / Marcus Eatough (GB)Mercedes-Benz 230 S Fintail277819653
21Roy Stephenson (GB) / Mark Bramall (GB)Ford Mustang470019653
22Anthony Verloop (NL) / Sonja Verloop (NL)Mercedes-Benz 280 SE274819683
23John Whitelock (GB) / Nicole Whitelock (GB)Mercedes-Benz 280 SL280019683
24Barry Nash (GB) / Malcolm Lister (GB)Rover P5B353119693
25Daniel Wiedemann (F) / Barbara Wiedemann (F)Mercedes-Benz 280 SL277819703
26Enrico Paggi (IT) / Federica Mascetti (IT)Fiat 124 Spider BS1160819714
29Ean Lewin (GB) / Alison Lewin (GB)Ford Escort Mexiko160119734
30Joe Hayes (USA) / Kate Hayes (USA)Porsche 911300019734
31Otakar Chládek (CZ) / Jindřiška Žemličková (CZ)Mercedes-Benz 350 SL350019734
32Phillip Blunden (AUS) / Lynda Blunden (AUS)MGB GT180019742
34Michael Kershaw (GB) / Elizabeth Comstock-Smith (GB)Land Rover Range Rover Klassisch450019814

Eine brandneue Veranstaltung im Kalender von Rally the Globe führt uns von
Belgiens Rallye-Hauptstadt Ypern nach Istanbul.
 

"Bis an die Grenzen des Orients"

13. Juni bis 3. Juli 2022

Belgien, Deutschland, Tschechische Republik, Österreich, Ungarn, Rumänien, Bulgarien und Türkei

Klicken Sie auf den unten stehenden Link, um unseren zweiten Bericht über die Challenge von Ypern nach Istanbul zu lesen.

Sie können den ersten Recce-Bericht auch über den folgenden Link aufrufen

Höhepunkte der Veranstaltung

Die Rallye beginnt mit einem interessanten Tag mit Regelmäßigkeiten und Prüfungen in Flandern auf gut ausgebauten Straßen. Entlang der Strecke wird es viele ergreifende Erinnerungen an die Schlachten zwischen 1914 und 1918 geben. Von dort aus geht es weiter nach Spa, einer weiteren berühmten Rallye- und Rennstadt, wo noch mehr Wettbewerbsabschnitte auf dem Programm stehen.

In den nächsten Tagen erreichen wir Deutschland und fahren durch die Eifel mit ihren wunderschönen kurvenreichen Straßen und der üppigen Vegetation. Dann geht es weiter durch die ehemalige DDR, wo man sich abseits der großen Städte oft in die 1960er Jahre zurückversetzt fühlt, bevor wir in der tschechischen Hauptstadt Prag unseren ersten Ruhetag einlegen.

Frisch gestärkt geht es dann in Richtung Südosten durch die Tschechische Republik, Österreich, Ungarn und Rumänien - vier Länder in fünf Tagen. Der Rallyesport ist in dieser Region sehr beliebt, und wir verlassen uns auf die einheimischen Enthusiasten, die uns einige ausgezeichnete und abwechslungsreiche Prüfungen und Regularien bieten. Unser letzter Ruhetag ist in der rumänischen Hauptstadt Bukarest, wo das größte Parlamentsgebäude der Welt, das in den 1980er Jahren vom ehemaligen Diktator Nicolae Ceausescu errichtet wurde, nicht zu übersehen ist.

Von Bukarest aus fahren wir in Richtung Osten und verbringen eine Nacht an der Küste des Schwarzen Meeres, bevor wir uns wieder in die Berge um eines der wichtigsten Weinzentren Bulgariens, Plovdiv, begeben.

Die letzte Grenze der Veranstaltung führt uns in die Türkei, wo wir in der Nähe der Meerenge der Dardanellen übernachten werden. Schließlich fahren wir an der Küste des Marmarameeres entlang, bevor wir in Istanbul ankommen und unser Luxushotel mit Blick auf den Bosporus, das Tor nach Asien, beziehen.

Wir hoffen, Sie können sich uns anschließen!

5500

KM des Fahrens

20

Tage

40+

Regelmäßigkeiten

10+

Tests

Wo und wann...

Montag, 13. Juni 2022

Scrutineering, Einschreibung und Willkommensessen, Ypern

Dienstag, 14. Juni 2022

Rallye Start von Ypern

Sonntag, 3. Juli 2022

Abschluss der Rallye, Preisverleihung und Gala-Dinner, Istanbul
Zuschussfähige Fahrzeuge:

Fahrzeuge mit einer Spezifikation, die vor dem 31. Dezember 1976 hergestellt wurden
Getrennte Klassifizierung für Fahrzeuge, die vor dem 31. Dezember 1945 hergestellt wurden
Bitte fragen Sie bei uns nach, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Fahrzeug förderfähig ist.

Wettbewerb:

Jeden Tag werden drei oder vier Gleichmäßigkeitsprüfungen auf kurvenreichen, aber ruhigen Nebenstraßen stattfinden, von denen einige geschottert sein werden. Es wird eine Reihe von Prüfungen auf Renn- und Kartstrecken, Flugplätzen, Feldwegen usw. geben. Auf abgelegenen Straßen werden auch Zeitkontrollabschnitte angeboten.

Verwendete Straßen:

Sowohl Asphalt- als auch Schotterstraßen werden im Wettbewerb genutzt. Auto schädigende Straßen werden vermieden, aber Sie und Ihr Auto sollten auf einige holprige und steinige Abschnitte in den entlegeneren Gebieten der Strecke vorbereitet sein.

Gastfreundschaft:

Wir bemühen uns, die beste verfügbare Unterkunft zu bieten. In einigen der abgelegeneren Teile der Strecke sind unsere Möglichkeiten begrenzt, aber wenn wir uns in normaleren Gegenden befinden, werden die Hotels von höchster Qualität sein. An den meisten Wettbewerbstagen werden Abendessen, ein leichtes Mittagessen und Kaffee angeboten.

Navigation:

Nicht-kompetitive Abschnitte werden durch ein detailliertes Tulip Road Book definiert. Bei Gleichmäßigkeits- und Zeitkontrollabschnitten können Roadbook, Karte oder andere Methoden zur Festlegung der Strecke verwendet werden. Es wird jedoch keine "Tricks" geben.

Kategorie der Veranstaltung:

Gründe für eine Buchung Mit uns!

Rally the Globe ist ein gemeinnütziger Club, der eine breite Familie von Motorsport-Enthusiasten unterstützt, die die Welt in historischen und klassischen Fahrzeugen erkunden wollen. Alle Rallyes unseres Clubs werden von einer erfahrenen Crew begleitet, die auch für die Sicherheit sorgt:

Erfahrene Teams von Kehrmaschinenmechanikern

Bereitschaftsarzt oder Sanitäter

Empfehlungen von Experten für die Ausbildung der Besatzung und die Vorbereitung des Fahrzeugs sowie für Transport und Versicherung

Beratung, Ermutigung und Unterstützung durch unser freundliches und sachkundiges Team