Auf den Pfaden Südostasiens unterwegs...

27. Januar bis 23. Februar 2024

Vietnam, Kambodscha, Thailand, Laos

Liste der veröffentlichten Einträge anzeigen durch Anklicken des nachstehenden Links!

Nein.BesatzungFahrzeugCCJahrKlasse
-Keith Ashworth (GB) / Norah Ashworth (GB)Bentley 4½ Le Mans45001927-
-Michael Birch (GB) / Wendy Birch (GB)Bentley 4½45001928-
-Graham Goodwin (GB) / Marina Goodwin (GB)Bentley 4½53001929-
-Nigel Dowding (GB) / Mary Antcliff (GB)Aston Martin Mark II14951934-
-Christopher Oechsle (CH) / Bruno Lang (CH)Chevrolet Fangio38001939-
-Hans Ulrich Wartenweiler (CH) / TBA ()Mercury Eight Cabriolet36001941-
-Dieter Baumhaeckel (DE) / Hildegard Baumhaeckel (DE)Volvo PV54423001961-
-Phillip Monks (GB) / Patricia Monks (GB)Jaguar Mk 234421961-
-Otakar Chládek (CZ) / Otakar Jr. Chládek (CZ)Mercedes-Benz 350 SL35001971-
-Michael Merkle (CH) / Firdous Naqví (CH)Mercedes-Benz 350 SL34991971-
-Tim Eades (USA) / Jim McLaren (USA)Ford Escort20001971-
-Enrico Paggi (IT) / Federica Mascetti (IT)Fiat 124 Spider BS116081971-
-Stephen Lambert (AUS) / Ruth Lambert (AUS)BMW 2002 Touring19921972-
-Martin Brauns (USA) / TBA ()Mercedes-Benz 450 SLC45701972-
-Jeff Urbina (USA) / Chris Pike (NZ)Ford Escort20001972-
-Peter Morton (GB) / Louise Morton (GB)BMW 200219901973-
-Hans-Martin Schneeberger (CH) / Mahnaz Schneeberger (CH)Mercedes-Benz 350 SL34991974-
-Dana Hradecka (CZ) / TBAPorsche 91130001974-
-Jean-Philippe Tripet (CH) / Iris Tripet (CH)Lancia Fulvia Monte Carlo13001974-
-Manuel Dubs (CH) / Irene Dubs (CH)Toyota Land Cruiser FJ4042271975-
-Charles Gooch (GB) / Clive Hopkins (GB)TBATBATBA-
-Ean Lewin (GB) / Alison Lewin (GB)TBATBATBA-
-David Roberts (GB) / Jo Roberts (GB)TBATBATBA-
-Mick de Haas (NL) / Grace de Haas (NL)TBATBATBA-
-Bertie van Houtte (FR) / Charlotte van Houtte (GB)TBATBATBA-
-Dirk Van Lerberghe (BE) / Hilde Vanhove (BE)TBATBATBA-

Höhepunkte der Veranstaltung

Wir starten in Ho-Chi-Minh-Stadt, dem früheren Saigon, und verbringen die ersten vier Tage damit, die Berge und die Küste dieses wunderschönen Landes zu erkunden, einschließlich einer spektakulären Rundreise um die Stadt Da Nang. 

Auf dem Weg ins benachbarte Kambodscha überqueren wir den mächtigen Mekong, bevor wir in Siem Reap ankommen, wo wir einen Tag zur freien Verfügung haben, um diese pulsierende Stadt und den beeindruckenden Tempelkomplex Angkor Wat, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, zu erkunden. 

Von dort aus geht es weiter in den Norden Thailands nach Nakon Ratchasima, bevor wir nach Mae Sot, nahe der Grenze zu Myanmar, fahren. Kein Besuch in Nordthailand wäre vollständig ohne einen Zwischenstopp in Chiang Mai, wo wir den zweiten freien Tag der Veranstaltung in einem sehr komfortablen Hotel am Rande der pulsierenden Stadt verbringen.

Wir überqueren Laos und kehren zum Mekong zurück, wo wir in der Hauptstadt Vientiane einen Zwischenstopp einlegen, bevor wir nach Luang Prabang weiterfahren und dann auf Nebenstraßen in den äußersten Norden des Landes gelangen, wo wir wieder nach Vietnam einreisen. Das Terrain wird sich von dem, das wir zu Beginn unserer Reise erlebt haben, stark unterscheiden, da wir auf einem Teil des Ho-Chi-Minh-Pfads immer weiter nach Norden fahren.

Von unserer Basis in der Marktstadt Sa Pa mit ihren berühmten Reisfeldern aus nehmen wir eine spektakuläre 200 km lange Bergschleife in Angriff, die auch Vietnams höchste Straße, den Tram Ton-Pass, umfasst. In den nächsten Tagen fahren wir durch spektakuläre und abgelegene Landschaften, bevor wir uns hinunter zur Halong-Bucht schlängeln, einer weiteren Welterbestätte. Am vorletzten Tag unserer Reise planen wir eine eintägige Kreuzfahrt mit einem Luxusboot durch die berühmten Kalksteininseln. Von dort aus müssen wir nur noch die Autobahn nehmen, die uns nach Hanoi führt, wo unser großes Hotel aus der Kolonialzeit nach vier wunderbaren Wochen auf der Straße ein wahrer Genuss sein wird.

Wo und wann...

Samstag, 27. Januar 2024

Scrutineering, Signing-On und Welcome Dinner, Ho-Chi-Minh-Stadt

Sonntag, 28. Januar 2024

Start der Rallye, Ho-Chi-Minh-Stadt

Freitag, 23. Februar 2024

Abschluss der Rallye und Abendessen mit Preisverleihung, Hanoi
Zuschussfähige Fahrzeuge:

Fahrzeuge einer Spezifikation, die vor dem 31. Dezember 1976 hergestellt wurden. Gesonderte Klassifizierung für Fahrzeuge, die vor dem 31. Dezember 1945 hergestellt wurden. Bitte erkundigen Sie sich bei uns, wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Fahrzeug förderfähig ist. 

Wettbewerb:

Jeden Tag werden zwei oder drei Gleichmäßigkeitsprüfungen auf kurvenreichen, aber ruhigen Nebenstraßen durchgeführt, von denen einige geschottert sein werden. Es wird eine Reihe von Prüfungen auf Privatgrundstücken geben, die von festen Rennstrecken bis hin zu Feldwegen durch Plantagen reichen. Zeitkontrollabschnitte können auf abgelegenen Straßen enthalten sein.

Verwendete Straßen:

Es werden sowohl asphaltierte als auch geschotterte Straßen verwendet. Raue Straßen werden nach Möglichkeit vermieden. 

Gastfreundschaft:

Wir bemühen uns, die beste verfügbare Unterkunft zu bieten. In einigen der abgelegeneren Teile der Strecke sind unsere Möglichkeiten begrenzt, aber wenn wir uns in normaleren Gegenden befinden, werden die Hotels von höchster Qualität sein. An den meisten Wettbewerbstagen werden Abendessen, ein leichtes Mittagessen und Kaffee angeboten. 

Navigation:

Die gesamte Route wird in einem detaillierten Tulpen-Roadbook beschrieben und es werden Übersichtskarten zur Verfügung gestellt.

Kategorie der Veranstaltung:

Anmeldeformular anfordern

Um weitere Informationen und ein Anmeldeformular für den Road to Hanoi Marathon anzufordern, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche unten und füllen Sie die erforderlichen Angaben aus.

Sie können sich auch an das Rally the Globe-Büro unter +44 (0) 113 360 8961 wenden oder direkt eine E-Mail an info@rallytheglobe.com

Gründe für eine Buchung Mit uns!

Rally the Globe ist ein gemeinnütziger Club, der eine breite Familie von Motorsport-Enthusiasten unterstützt, die die Welt in historischen und klassischen Fahrzeugen erkunden wollen. Alle Rallyes unseres Clubs werden von einer erfahrenen Crew begleitet, die auch für die Sicherheit sorgt:

Erfahrene Teams von Kehrmaschinenmechanikern

Bereitschaftsarzt oder Sanitäter

Empfehlungen von Experten für die Ausbildung der Besatzung und die Vorbereitung des Fahrzeugs sowie für Transport und Versicherung

Beratung, Ermutigung und Unterstützung durch unser freundliches und sachkundiges Team